Team

Karina

Karina Omelyanovskaya

Teamleiterin Marketing

Erzähl kurz über dich selbst und wie bist du auf HUFW gekommen?

Ich stamme ursprünglich aus Russland und lebe seit 2015 in Deutschland. Davor habe ich meine Schule in Kanada (Toronto) beendet und mich im Anschluss für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium entschieden. Seit dem WiSe 2016/17 studiere ich nun Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im dritten Semester bin ich auf das Humboldt-Forum Wirtschaft aufmerksam geworden und habe kurz darauf eine Kennenlern -Veranstaltung besucht. Seit Oktober 2017 bin ich ein fester Bestandteil des Teams.

Was begeistert dich am meisten am HUFW?

Von Anfang an war ich von der Motivation und dem Engagement der Mitglieder begeistert. Besonders wichtig war für mich, dass man hier die Möglichkeit hat, seine Ideen zu verwirklichen und einen umfassenden Überblick zu aktuellen wirtschaftlichen Fragestellungen zu bekommen. Vor allem konnte ich hier lernen, wie man effizient im Team arbeitet und Verantwortung übernimmt.

Was ist deine Rolle im HUFW?

Momentan leite ich das Marketing und Kommunikation Team. Wir versuchen möglichst vielen Interessierten über unsere Arbeit zu berichten und für unsere Veranstaltungen zu werben, indem wir sowohl vieles über unsere Social Media Kanäle veröffentlichen als auch Networking betreiben. Derzeit entwickeln wir zusammen mit dem IT Team Ideen und Konzepte, um unsere Website zu optimieren.

Was sind deine Ziele für HUFW, bzw was würdest du gerne beim HUFW in der Zukunft machen?

Mir ist es wichtig, dass unsere Organisation größer und bekannter wird. Ich möchte nicht nur die Studierenden der Humboldt-Universität, sondern auch Interessierte anderer Universitäten, Organisationen und Unternehmen von uns überzeugen.

Da ich mich sehr für die Gesundheitswirtschaft interessiere, ist es mein Ziel in absehbarer Zukunft eine Veranstaltung zum Thema “Gesundheitsökonomie” und “Innovative Medizin” zu organisieren um Interessierten aktuelle Trends und Entwicklungen dieser zukunftsträchtigen Branchen näher zu bringen.